+49 7154 18 46 51 Öffnungszeiten Mo-Fr 08-12:00Uhr u. 14-17:00Uhr Mi 08-12:00Uhr heizoel@tankleer.de

Heizöl und Umwelt

Universität Stuttgart zu Emissionen moderner Heizkessel

Am Institut für Feuerung- und Kraftwerkstechnik (IFK) der Universität Stuttgart wurden in einer über vier Jahre laufenden Versuchsreihe die Feinstaubemissionen sowie gasförmige Emissionen von Heizkesseln im kleinen Leistungsbereich bis 20 kW mit den Brennstoffen Heizöl EL schwefelarm, Bioheizöl, Erdgas H und Holzpellets ermittelt.

Zentrales Ergebnis: Sowohl im stationären Dauerbetrieb als auch unter Berücksichtigung der Start- und Stopp-Vorgänge im realitätsnahen Betrieb liegen die Schadstoffemissionen bei modernen Ölheizungen auf einem sehr niedrigen Niveau.

Hier zur Kurzfassung der Feinstaub- und Emissionsstudie

 

Feinstaub Heizöl Bio-Heizöl

 

Öl- und Gasfeuerungen, man lese und staune, sind hinsichtlich der gemessenen Emissionen gut vergleichbar, wobei sich leichte Vorteile beim Gas bezüglich der NOx-Emissionen und beim Heizöl bezüglich der CO-Emissionen ergeben:

 

Emissionen Heizöl Bio-Heizöl

Direkt hier zur Heizöl-Preisanfrage

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen